Springe zum Hauptinhalt der Seite

Startseite-News-Details

Startseite-News-Details

Startseite-News-Details

Der virtuelle MonViA-Markttag - Einblicke in das Monitoring der biologischen Vielfalt in Agrarlandschaften

Nachricht vom:

Donnerstag ist in vielen deutschen Städten Markttag, ein Tag der Vielfalt der heimischen Produkte. So auch bei MonViA: Am 4. November 2021 findet der erste MonViA-Markttag virtuell statt.

Überschrift: MonViA Marktplatz mit Projektlogo

An 21 Marktständen werden die entwickelten MonViA-Produkte vorgestellt. Sie als Besucherinnen & Besucher können sich über die Monitoringkonzepte, Machbarkeitsstudien und Methodenentwicklungen zur Erfassung der biologischen Vielfalt in Agrarlandschaften informieren und über mögliche Anknüpfungspunkte diskutieren. Und das alles mit ausreichend Zeit und ganz in Ruhe – wie es auf kleinen Märkten üblich ist.

Vertreterinnen und Vertreter von Bundes- und Landeseinrichtungen, Fachgesellschaften und –verbänden, von Forschungseinrichtungen und an der biologischen Vielfalt in Agrarlandschaften interessierte Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen von 14-18 Uhr über den virtuellen Marktplatz zu schlendern.

Der „beiliegende“ Marktanzeiger verschafft einen Überblick über die individuell gestalteten MonViA-Marktstände. Bitte registrieren Sie sich bis zum 31.10.21 unter https://thuenen.limequery.com/952897?lang=de. Im Anschluss erhalten Teilnehmende ihren Zugang zum Marktplatz, der den Weg frei macht für einen gemeinsamen Marktbummel, anregende Diskussionen und einen lebhaften Austausch zur biologischen Vielfalt.